leipzig_geliebtes_weltdorf

ISBN 978-3-89798-473-8
Erschienen im BuchVerlag für die Frau, Leipzig, 2015
128 Seiten, 6,2 x 9,5 cm, gebunden, mit s/w- und Farbfotos



Manchmal kann die Liebe auf den zweiten Blick ganz innig sein. Und echte Liebe hält auch Kritik aus. Gunter Böhnkes Beziehung zu Leipzig ist ebenfalls liebevoll-kritisch. Vergnüglich und nachdenklich gibt er ganz persönliche Einblicke, was das Besondere an "seinem Leipzig" ist, wie es sich verändert hat und wo es sich treu geblieben ist.
50Dinge

ISBN 978-3-86489-016-1
Erschienen im Westend-Verlag, Frankfurt/Main, 2012



Gunter Böhnke räumt in seinem Buch mit zahlreichen Vorurteilen auf - oder bestätigt sie. Wie kommt es eigentlich, daß die Sprache der Mitteldeutschen immer wieder als Synonym für Einfalt, Trägheit und penetrante Gemütlichkeit gesehen wird? Warum sind die sächischen Frauen so schön? Wieso sind die Sachsen so höflich? Der Autor hat die 50 bemerkenswertesten Dinge über seine Heimat und seine Landsleute auf höchst unterhaltsame Weise zusammengetragen.

ISBN 978-3-936508-41-3
Herausgegeben von PRO LEIPZIG, Leipzig, 2009
350 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen,
Format 12 x 18 cm, 460 g, Broschur.



"Einer alten Tradition folgend, werden der ADFC und PRO LEIPZIG nach einer mehr als hundertjährigen Pause für Sachsen wieder ein Touren-Buch für Radfahrer herausgeben. Die Idee stammt von Gunter Böhnke. Der Kabarettist ist in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt weitgehend durch Bühne, Funk und Fernsehen bekannt.
Die Ausgabe mit 88 neu abgefahrenen Touren führt zum Attraktivsten, was Sachsen und seine angrenzenden Regionen zu bieten haben. Umweltfreundlich, alternativ-touristisch und entdeckungslustig sind die Ausflüge ein Gewinn für jedermann. Altbekannte Verbindungen, aber auch viele der in den letzten Jahren neu geschaffenen oder nach der Flutkatastrophe 2002 wieder hergestellten Radwege werden dabei genutzt.
Das Buch soll sowohl für Ausflügler, Tagestouristen als auch für Reisende mit mehrtägigem Aufenthalt in Sachsen eine Orientierungsgrundlage sein. Dabei stehen weniger die sportlichen Herausforderungen im Vordergrund als vielmehr der Genuss am Radeln durch die sächsischen Kulturlandschaften.
Die Tourenbeschreibungen werden durch Karten, wichtige Hinweise für unterwegs und eine Vielzahl von Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Museen, Zugverbindungen, Bade- und Einkehrmöglichkeiten ergänzt. Über 550 Farbfotos bieten reizvolle Einblicke in die sächsischen Landschaften und ihre regionalen Besonderheiten."

ISBN 978-3-7466-2508-9
Aufbau Verlag, Berlin, 2009



Seit ihn seine Füße tragen, geht der sächsische Kabarettist Gunter Böhnke seinem liebsten Hobby nach: dem Reisen. Ob mit dem Fahrrad an die Ostsee, ob im Flugzeug gen Ozeanien oder per pedes auf Kreta - immer und überall stößt er auf kuriose Menschen, eigensinnige Tiere und reich gedeckte Tafeln.
Schon zu DDR-Zeiten war es ihm vergönnt, nicht nur nach Prag und ins Balkangebirge zu reisen, sondern auch nach Paris, London und ins kalte Finnland. Nach der Wende eroberte er den Rest der Welt. Er suchte schottische Spukschlösser auf, begab sich auf die Spur des Tasmanischen Teufels und fuhr 1500 Kilometer auf dem Fahrrad (ohne Gangschaltung!) durch Frankreich.
Mit menschenfreundlichem Witz ruft sich Gunter Böhnke die Reisen der Vergangenheit ins Gedächtnis, und mit nimmermüdem Interesse bricht er auf zu neuen Ufern: "Vorwärts und nichts vergessen!"

ISBN 3-89850-143-4
Hohenheim Verlag, Stuttgart · Leipzig, 2006


Die von Gunter Böhnke zusammengestellten Texte vermitteln ein Bild von 40 Jahren Realsozialismus aus dem Blickwinkel kritischen Geistes. Manchmal ist es erstaunlich, wie weit sich die Kabarettisten in Leipzig vorwagten. Manchmal wundert man sich heute, was damals als gewagt galt.
Aber auch das Ende der DDR und die neugewonnene Freiheit werden in dem Band kabarettistisch beleuchtet, die bürgerliche Demokratie mit einem Augenzwinkern in Frage gestellt. Der letzte Text spielt 2005 und 2006.
Die Autoren sind … Jürgen Hart, Bernd-Lutz Lange, Christian Becher, Holger Böhme, Cornelia Molle und der Herausgeber Gunter Böhnke.

ISBN 3-378-00614-5
Gustav Kiepenheuer Verlag GmbH, Leipzig, 1998

ISBN 3-7466-1753-7
Aufbau Taschenbuch Verlag, Berlin, 2003


Warum soll ein Reisender unbedingt Riesaer Streichhölzer und ein gelbes Regencape im Rucksack haben? Wussten Sie, dass Igel scharf auf Pfeffer sind und dass 600 Kartoffelkäfer in ein Marmeladenglas passen?
Augenzwinkernd erzählt Gunter Böhnke manch witzige Anekdote aus Kindheitstagen aus der jungen Republik und aus einem bewegten Kabarettisten-Leben zwischen L.E. und L.A.

 

mehr

 

 

 

Gunter Böhnke